Willkommen zum Bürgerhaushalt Unterschleißheim 2020!

Der Bürgerhaushalt Unterschleißheim durchläuft mit dem Online-Verfahren wie im letzten Jahr insgesamt vier Phasen, in denen Ihre Vorschläge und Stimmen gefragt sind bzw. in denen die Stadtverwaltung die eingegangenen Vorschläge bewertet.

Der Bürgerhaushalt ist in der 3. Phase:

Wie soll das Budget des Bürgerhaushalts von 100.000 Euro in Unterschleißheim im Jahr 2020 ausgegeben werden? Vom 24. April bis zum 21. Mai haben Sie dafür zahlreiche Vorschläge eingereicht. Außerdem konnten Sie diese Vorschläge parallel dazu bewerten und kommentieren. Im direkten Anschluss an diese Vorschlagsphase hatten die Bürgerinnen und Bürger dann noch einmal eine Woche lang Zeit, die eingegangenen Vorschläge zu bewerten (bis zum 01. Juni). Jeder/Jede registrierte Nutzer*in hatte pro Vorschlag eine Stimme.

Vielen Dank an alle Unterschleißheimer*innen, die Vorschläge eingereicht und/oder ihre Stimmen vergeben haben!

Wie geht es nun weiter?

Nun geht der Bürgerhaushalt in seine dritte Phase: Die 30 umsetzbaren Vorschläge (sogenannte TOP-30-Liste) mit den meisten Stimmen werden nun von der Verwaltung entlang unterschiedlicher Kriterien geprüft. Dabei wird unter anderem geprüft, welches Budget für die Umsetzung der Vorschläge notwendig ist. Lesen Sie hier mehr zu den Bewertungskriterien der Verwaltung.

Und dann?

Ab dem 13. Juli (9:00 Uhr) sind dann erneut Sie, die Bürgerinnen und Bürger von Unterschleißheim, gefragt! Es geht in den Enspurt: Bis zum 26. Juli (24:00 Uhr) haben Sie wieder die Chance, über die Liste der TOP-30-Vorschläge mit Blick auf das Gesamtbudget abzustimmen.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um den Bürgerhaushalt 2020:

Der Bürgerhaushalt Unterschleißheim 2020 - Wie und wo kann ich mich beteiligen?

Für diese Auswahl sind keine Vorschläge zugeordnet