prevoius proposal

Qigong als präventive Maßnahme zur Stärkung des Immunsystems

Ich bin seit 20 Jahren als Qigong-Lehrerin tätig.

Weiterlesen
next proposal

Security Firma für den Rathausplatz

Leider ist der Rathausplatz am Wochenende immer ein Hotspot für Jugendliche.
Das führt dazu, das es bis spät in die Nacht sehr laut ist. Wenn die Lokale dazu kommen, wird oft bis in den Morgen gefeiert.

Weiterlesen

Wasser-Zapfstellen

Soweit ich mich erinnern kann, kam der Vorschlag schon bei einem der letzten Bürgerhaushalte. Ich weiß aber leider nicht mehr, ob generell nicht machbar ist oder damals einfach nicht genügend Stimmen hatte:
Ich wünsche mir 2-3 "Wasser-Zapfstellen" im Stadtgebiet verteilt. Wenn man unterwegs ist, könnte man seine eigene Wasserflasche dort mit Trinkwasser auffüllen. Standorte könnten sein: Lohwald, Valentinspark und See. Dort wo sich viele aufhalten und vielleicht auch Sport machen.
Im Sinne von Nachhaltigkeit sind eigene Trinkflaschen super. Vielleicht könnte man das auch mit einer kleinen Zahl-Funktion (z.B. 0,10 Euro für 1/2 Liter) machen.

Kommentare

Moderationskommentar

Vielen Dank für Ihren Vorschlag. Eine solche Zapfstelle befindet sich bereits im Valentinspark. Nachdem dabei die Vorgaben der Trinkwasserhygiene dringend eingehalten werden müssen, sind Anlagen dieser Art vom Unterhalt relativ aufwendig, aber natürlich machbar. Theoretisch sind im Stadtgebiet, eine sorgfältige Standortauswahl vorausgesetzt, weitere Anlagen möglich.
Beste Grüße,
Redaktion Stadtverwaltung Unterschleißheim