prevoius proposal

Raiffeisenstraße an der Einmündung in die Dieselstraße

Warum kann man nicht wenigstens ab Nelkenstraße bis zur Einmündung der Raiffeisenstraße in die Dieselstraße den weißen Mittelstreifen begradigen, damit sich die Linksabbieger gleich bestmöglich ganz links einordnen können und den Geradeausverkehr

Weiterlesen
next proposal

Hollener See/Umweltverschmutzung

Viele Unterschleissheimer besuchen den Hollener See. Leider auch solche, die ihren "Dreck" (trotz Grillverbot ) nicht wieder mitnehmen.

Weiterlesen

Verkehrskontrollen vor Kindergärten und Grundschulen in der Früh

Vor Schulen und Kindergärten werden die Parkvorschriften, Durchfahrts- sowie Geschwindigkeitbeschränkungen teilweise masslos überschritten. Im Interesse der Sicherheit der Kinder wären hier regelmässige Kontrollen und Geschwindigkeitsmessungen äusserst sinnvoll.

Prüfung durch die Verwaltung:

Umsetzbarkeit: Nein
Kosten:
Erläuterungen:
Die Verkehrskontrollen werden im laufenden Geschäft der Verwaltung beschlossen. Ihr Vorschlag wird zur Kenntnis genommen und im Rahmen der Planung der Messstandorte mit in Blick genommen. Eine separate Beauftragung über den Bürgerhaushalt ist nicht möglich.

Kommentare

kann ich nur vollstens bestätigen, in der Keplerstrasse mit dem Kindergarten und dem Wohnhaus für Menschen mit komplexem Unterstützungsbedarf halten sich gefühlt nur 30% der Fahrer an die Tempo 30 Regelung, das Misachten der Einbahnstrasse ist zusätzlich dank der neuen Ampeln in der Dieselstrasse und der Unterführung, vermehrt festzustellen.
Beides gefährdet unterstützungsbedarfende Gruppen.

Landshuter Straße/Furtweg - dort ist vielen motorisierten Verkehrsteilnehmern das Leben der Kinder leider auch egal. Ein Ampelblitzer wäre hier auch toll.

Da kann ich nur zustimmen. In der Keplerstrasse hält sich kaum ein Autofahrer an die Tempo 30 Regel. Viele nutzen nun, durch die Umleitung, die Keplerstrasse als schnelle Alternative. Unzumutbar.