prevoius proposal

Einführung von Sperrmüllabholung

Es sollte wieder 2 x im Jahr eine Sperrmüllsammlung eingeführt werden. Nicht jeder kann zur Wertstoffsammelstelle, oder hat die Transportmöglichkeiten für große Gegenstände nicht.

Weiterlesen
next proposal

Laternen für den Vorplatz der Grundschule an der Ganghoferstraße

Wer abends oder in den Wintermonaten auch schon spät nachmittags aus der Grundschule an der Ganghoferstraße oder der angrenzenden Turnhalle kommt, muss leider feststellen, dass es direkt vor der Schule keine Straßenlaterne gibt und es sowohl am Vo

Weiterlesen

Lampionfest im Lohwald wieder jährlich durchführen

2015 fand nach langem wieder ein das Lampionfest im Lohwald statt. Nun soll dieses nur alle 5 Jahre zum Stadtfest stattfinden. Dem Veranstalter könnte vom Bürgerhaushalt ein Zuschuss zur finanziellen Absicherung (bei Regen, Unwetter etc.) gezahlt werden, damit das Fest wieder jährlich oder zumindest 2-jährlich durchgeführt werden kann.

Prüfung durch die Verwaltung:
Umsetzbarkeit:
Ja
Kosten: Im Budget

Erläuterungen:
Die Ausfallbürgschaft betrug für das vergangene Lampionfest 8.000 Euro. Aufgrund des guten Wetters musste der SV Lohhof davon keinen Gebrauch machen.
Prinzipiell besteht die Möglichkeit für Vereine, einen Zuschuss für ihre Arbeit zu beantragen. Die Entscheidung über einen Zuschuss bzw. eine Ausfallbürgschaft obliegt dem zuständigen Ausschuss. Aus den Mitteln des Bürgerhaushaltes könnte der Verein für das Jahr 2017 ein Ausfallbürgschaft in Anspruch nehmen, sofern der SV Lohhof im kommenden Jahr ein Lampionfest veranstalten möchte.

Kommentare

Und wo wäre dann die Gleichbehandlung für alle anderen Vereine, die Veranstaltungen im Freien machen? Z.B. Parkfest, Waldfest, usw?