prevoius proposal

ZV Naherholungsgebiet Hollener See

Nachdem Unterschleissheim durch den Zweckverband auch am "Nah" - Erholungsgebiet beteiligt ist, wäre ein "ausgebauter" Fahrrad Weg (hinter Geflügelhof) eine super Sache.

Weiterlesen
next proposal

Bessere Müllvermeidung und mehr Sauberkeit in Unterschleißheim

Mir persönlich scheint es, dass der Müll in der Landschaft immer mehr zunimmt.

Weiterlesen

Schutzstreifen für Radfahrer auf der Fahrbahn Alleestraße

Die Alleestraße ist eine wichtige Zugangs- und Durchgangsstraße. Ich finde sie allerdings sehr unübersichtlich und wegen dem hohen Verkehrsaufkommen und den vielen Querstraßen auch gefährlich. Hier fahren auch viele Kinder (Eisdiele, Johann-Schmid-Schule) und ich habe schon einige brenzlige Situationen erlebt. Ich finde ein Fahrradschutzstreifen würde die Lage entspannen und die Alleestraße für Fahrradfahrer sicherer machen.

Prüfung durch die Verwaltung:

Umsetzbarkeit: Ja
Kosten: Im Budget
Erläuterungen:
Die Markierung eines Fahrradschutzstreifens kann geprüft werden. Für die Markierung wird spezielles Material mit Granulat verwendet, um unter anderem eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Die Kostenschätzung hierfür beläuft sich auf ca. 100.000 Euro.
Die Kostenschätzung im Rahmen des Bürgerhaushaltes erfolgt ohne Folgekostenberechnung für die Zukunft, da das Budget des Bürgerhaushaltes nur für die erstmalige Umsetzung und nicht für die möglicherweise weiteren Folgekosten in den kommenden Jahren verwendet werden kann.

Kommentare

super Idee. Werde sie gleich für die Bezirkstraße (Ihr Einverständnis voraussetzend)"klauen" :)

Kann ich für die Alleestraße nur voll und ganz unterstützen. Aber wenn schon Fahrradschutzstreifen, dann auch gleich an die Roteinfärbung der Radwegefurten an stark frequentierten Straßeneinmündungen denken, z.B. bei der Johann-Schmid-Str., Sportplatzstr., Feldstr. u.a. Was mich verwundert ist die Tatsache, dass es sich die Stadt vom Bürgerhaushalt finanzieren lassen will. Dabei hätte sie doch Geld genug und ausserdem strebt sie doch den Titel "Fahrradfreundliche Kommune Unterschleißheim" an. Da sollten solche wichtigen Massnahmen für die Sicherheit der Fahrradfahrer von einer Kommune aus eigenem Antrieb heraus geschehen.