prevoius proposal

Kneippbecken // Kneippanlage

In einem unserer Parks (Valentinspark, Lohwald) hier in Unterschleißheim kann ich mir sehr gut eine KneippAnlge vorstellen.
Solch eine Anlage vermisse ich hier richtig nach meinem Reha Aufenthalt letztes Jahr in Bad Schmiedeberg.

Weiterlesen
next proposal

Einzäunung aller öffentlichen Spielplätze

Um Kinder vor vielerlei Gefahren zu schützen und Spielplätze möglichst kotfrei und sauber zu halten, wäre die Einzäunung der Spielplätze sicherlich eine Lösung.

Weiterlesen

Schranke o.Ä. am Unterschleißheimer See Richtung Riedmoos

Die Strasse zwischen Riedmoos und dem Ush See ist durch Schilder für den normalen Straßenverkehr eigentlich gesperrt. Leider wird dies durch sehr viele mißachtet, was bei wenig Verkehr und niedriger Geschwindigkeit wohl auch nicht ins Gewicht fallen würde. Leider beobachte ich aber in den letzen Jahren dass nicht nur Bewohner, sonder auch viele mit DAH-Kennzeichen diese Strasse als Autobahnersatz benutzen, wodurch die Fußgänger, Hunde, Sportler, Fahrradfahrer u.A. einer erhelblichen Gefahr ausgesetzt sind. Mein persönlicher negativer Höhepunkt war, einem Raser, der weder die Geschwindigkeit gedrosselt, noch die Spur gewechselt hat mit einem Sprung aufs Feld/kleiner Graben zu entkommen. Ich beobachte auch dass die Polizei, die ab und an Streife fährt hier nichts unternimmt und eine Durchfahrt tolleriert. Eine Schranke direkt nach der Autobahnbrücke würde die oben beschriebenn Personen schützen und die Fahrzeuge auf die dafür nutzbaren Straßen zurückführen.

Kommentare

Ich hatte als Radfahrer auch schon sehr unangenehme Begegnungen. Nach der Gabelung (ca. 500 m nach der Brücke) sind die beiden Straßen nur noch einspurig ausgelegt. Der Gegenverkehr behält aber oft stur die Strassenmitte bei oder weicht mit unverminderter Geschwindigkeit auf das Bankett aus, mit entsprechender Aufwirbelung von Staub und Schmutz und Beschädigung des Banketts. Ich bin noch nie bis Riedmoos gekommen ohne einem Auto zu begegnen.

Diese Erlebnisse habe ich dort auch regelmäßig. Und als Fußgänger, Jogger und Hundebesitzer wird man dann auch noch von den Autofahrern blöd angemacht, wenn man nicht auf die Seite geht.
Noch viel schlimmer ist die Situation zwischen dem See und dem Neubaugebiet Heimhausen. Dieser Weg ist ein rein Land und Forstwirtschaftlicher Weg und zwar ungeteert. Dieser wird regelmäßig als Abkürzung zum Heimhausener Neubaugebiet genutzt, da es an der Kreuzung A92/B13 täglich zu Stauungen kommt.und man über den Forstweg in 10min daheim ist.
Dort ist bereits eine Schranke vorhanden, allerdings ist diese immer geöffnet, so dass jeder jederzeit „durchrasen“ kann. Bauern und Schrebergärtner können hier gerne einen Schlüssel bekommen.
In der Umfrage zum Verkehrsverhalten vor einigen Jahren, habe ich das Thema bereits angebracht. Leider ohne dass sich hier etwas getan hat. Polizeipräsenz ( die aber auch etwas zu sollte) wurde zu dieser Zeit ebenfalls vorgeschlagen. Hoffe, es werden genug Stimmen gesammelt!!!!!!!

Tolle Idee, aber die Landwirtschaft, Feuerwehr müßten Durchfahrtsmöglichkeit, wie üblich mit Dreikantschlüssel, haben, den aber jeder andere auch dann selbst in der Tasche hat. Aber die Hemmschwelle zum Durchfahren wäre größer.
In der Erntezeit ist der Landwirt allerdings wohl auch kaum bereit, die Schranke nach jeder durchfahrt wieder zu schließen und zu verschließen, dass sie dann wohl oft offen stehen bleiben würde.