prevoius proposal

Befestigung der Abkürzung zwischen den Bus Haltestellen am Sportpark

Zwischen den Haltestellen Sportpark der Busse 215 und 219 hat sich über die Zeit ein beachtlicher Trampelpfad quer über die Wiese entwickelt.

Weiterlesen
next proposal

dirtbikepark

Die Stadt München ( => https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/baureferat/freizeit-spor... ) wie auch Gemeinden im Umland z.B

Weiterlesen

Sanierung der Kegelbahn in der Parkgaststätte

Die gemeindeeigene Kegelbahn in der Parkgaststätte an der Stadionstraße ist in einem beklagenswerten, stark sanierungsbedürftigen Zustand. Dies ist umso bedauerlicher, weil die Kegelbahn auch vielen älteren Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde eine zugleich sportliche und gesellige Freizeitaktivität bietet und von diesem Personenkreis sehr gerne angenommen wird. Eine andere Kegelanlage steht Hobbykeglern in Unterschleißheim derzeit leider nicht zur Verfügung.
Zur Sanierung der zwei Bahnen der Kegelanlage in der Parkgaststätte werden zwei Sofortmaßnahmen vorgeschlagen: (1) Anschaffung von zwölf neuen, den Kegelnormen entsprechenden Lochkugeln; (2) Sanierung der beiden Auflagebohlen inkl. Erneuerung des Linoleums.

Prüfung durch die Verwaltung:

Umsetzbarkeit: Ja
Kosten: im Budget
Erläuterungen:
Die Sanierung der Auflagebohlen und die Erneuerung des Linoleums gehört zum normalen Bauunterhalt der Stadtwerke und sollte nicht über den Bürgerhaushalt finanziert werden. Die Stadtwerke Unterschleißheim werden die Sanierungskosten ermitteln, diese bewerten und im Wirtschaftsplan 2019 berücksichtigen. Vor zwei Jahren wurden neue Kugeln (keine Turnierkugeln) angeschafft, die aus unserer Sicht für die Hobbykegler völlig ausreichend sind. Der Vorschlag bleibt im Voting enthalten, um die Möglichkeit für weitere Unterstützung zu geben.

Kommentare

Gerade für ältere Damen und Herren ist sportliche Betätigung in geselliger Runde wichtig. Das Geld zur Neuanschaffung von Lochkugeln und ein paar einfacher Reparaturen an der Kegelbahn sollte sich die Gemeinde USH leisten können.

schliesse mich gerne an

wäre schön wenn es klappen würde!

Dieses äußerst sinnvolle Freizeit- und Sportangebot, das insbesondere auch ältere Menschen mit einbezieht, verdient Unterstützung.

Die Kugeln, die angeblich vor 2 Jahren angeschafft wurden, sind definitiv zu klein. Daher gibt es beim Kegeln so gut wie nie "Alle Neune". Zumindest sollte man die vor 2 Jahren angeschafften Kugeln durch ein paar neue, größere Lochkugeln ergänzen.

Die vor 2 Jahren angeschafften Kugeln sind zu klein und für wirklich gute Kegler nicht geeignet. Die Stadtverwaltung möge doch bitte Hobbykegler nicht mit "Anfängern" gleichsetzen. Die Personengruppe der Hobbykegler umfasst ein breit gefächertes Leistungsspektrum, d.h. wir haben auch durchaus ausgezeichnete, engagierte Kegler in unseren Reihen. Im Rahmen des Bürgerhaushalt-Budgets sollte die wirklich bescheidene Bitte um ein paar neue, praxistaugliche Lochkugeln doch erfüllbar sein.

Wenn die Kugeln kurz vor den Kegeln Luftsprünge absolvieren, sagt das wohl einiges über den Zustand der Bahn aus.

Sinnvolle Investition in eine Anlage die allen Altersgruppen zur Verfügung steht