prevoius proposal

Schattenspendende Bäume am Sportgelände

Am großen Sportgelände zwischen Aquariush und Gymnasium tummeln sich täglich viele sportbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene um Fußball oder Beachvolleyball zu spielen oder die Laufbahn zu nutzen.

Weiterlesen
next proposal

Bürger-Lastenfahrrad zum Ausleihen

In München gibt es das Lastenrad "Daniel", das vom ADFC betrieben und an Bürgerinnen und Bürger ausgeliehen wird (https://www.lastenrad-muenchen.de).

Weiterlesen

stabile Ferienbetreuung für Grundschüler

Grundschulkinder die während der Schultage"nur" die Mittagsbetreuung in Anspruch nehmen und darum nicht in einem Hort angemeldet sind, benötigen während der Ferien andere Betreuungsmöglichkeiten.Nun gibt es sicher viele verschiedene Angebote aber es ist gerade für Grundschüler nicht einfach, sich in ständig wechselnden, kurzen Angeboten zurechtzufinden (zumal diese meistens eher an die Größeren gerichtet sind) und eine Planungssicherheit für die Familie ist nicht gegeben. Hier würden wir uns wünschen, wenn die Kapazitäten der Horte und der NBH ein wenig aufgestockt würden, daß eine Anmeldung zur Ferienbetreuung für ein ganzes Schuljahr möglich wäre. Ein Kind im Grundschulalter braucht noch feste Bezugspersonen. Ein tägliches/wöchentliches Jonglieren mit verschiedenen Betreuungsangeboten, immer anderen Kindern, anderen Zeiten und anderen Erwachsenen bringt sehr viel Unruhe und Unsicherheit in das Kinderleben. Mit einer Ausweitung/ Anpassung des bestehenden Angebots würde viel erreicht!

Prüfung durch die Verwaltung:
Umsetzbarkeit:
Nein
Kosten: -

Erläuterungen:
Es gibt die Möglichkeit, Kinder aus der Mittagsbetreuung zeitweise in den Horten und anderen Ferienbetreuungen unterzubringen. Hierzu können die Horte direkt angesprochen werden, sofern dort kein Platz für weitere Kinder vorhanden ist, gibt es auch die Möglichkeit der Betreuung bei der Caritas. Aufgrund der geringen Nachfrage ist es möglich, dass die Kinder nicht immer in der Wunscheinrichtung einen Platz erhalten. Bislang ist der Stadtverwaltung aber kein Fall bekannt, dass für ein Kind kein Platz zur Verfügung gestellt werden konnte.