Markierung Fussgänger und Fahrradweg über Dieselstraße

Der aus der Unterführung kommende Fuß- und Radweg überquert Richtung Grünstreifen die Dieselstraße. Fahrzeuge kommen teilweise mit nicht angepasster Geschwindigkeit aus der Unterführung und um die Kurve an der Dieselstraße, so dass querende Fußgänger und Radfahrer besonders mit Kinder gefährdet sind. Weiterhin kommt es immer wieder zu Missverständnissen zwischen den Verkehrsteilnehmern.
Ein Zebrastreifen und Rotmarkierung des Radweges wird vorgeschlagen.

Kommentare

Ich kann diese Beobachtung bestätigen. Ich bin zwar nicht mit kleinen Kindern unterwegs, aber regelmäßig mit Fahrrad zum Einkaufen und muss immer an dieser Stelle sehr aufpassen. Viele Autofahrer erkennen das Problem und fahren bewusst langsamer oder winken mich rüber, wenn sie merken, dass ich gerade zum Überqueren angesetzt habe und sie vorher nicht sehen konnte.