Indoorspielplatz

Da hier in Deutschland ja die Tage mit schlechtem Wetter leider überwiegen, wäre ein Indoorspielplatz mit Café toll, wie zB das Wichtelwerk. Vllt dann mit einer Art Bürgerkarte und günstigeren Eintritt für Unterschleissheimer Bürger.

Prüfung durch die Verwaltung:

Umsetzbarkeit: Nein
Kosten: -
Erläuterungen:
Die Kosten zur Herstellung eines Indoorspielplatzes belaufen sich auf weit über 100.000 Euro. Hier müssten nicht nur Spielgeräte angeschafft , sondern auch nötige sanitäre Anlagen hergestellt werden. Darüber hinaus steht aktuell kein Gebäude für die Realisierung zur Verfügung.

Kommentare

Also da soll für eine bestimmte Zielgruppe viel Geld in die Hand genommen werden und da man weiß, dass bei einer realistischen Gebührengestaltung dieses Angebot nach den eigenen Wunschvorstellungen doch das übersteigt, was man gewillt ist zu bezahlen, fragt man gleich nach einer Vergünstigung für die Einheimischen. Interessanter Ansatz. Also ich habe mal etwas von Betriebswirtschaft gelernt - von Rentabilität, Ammortisation, Kosten-Einnahmen-Vergleich etc. Ich bin auch der Meinung, dass die Kinder unsere Zukunft sind, dass man da auch ruhig Geld der Allgemeinheit gut und sinnvoll ausgeben darf. Aber der Wunsch ist mir doch ein wenig zu persönlich.