Einführung von Sperrmüllabholung

Es sollte wieder 2 x im Jahr eine Sperrmüllsammlung eingeführt werden. Nicht jeder kann zur Wertstoffsammelstelle, oder hat die Transportmöglichkeiten für große Gegenstände nicht. Die entgeltliche Service der Sammelstelle ist nicht wirklich attraktiv ( m³, Kosten)
 

Prüfung durch die Verwaltung:
Umsetzbarkeit:
Ja
Kosten: Im Budget

Erläuterungen:  
Vor Jahren wurden mit Einführung des „Sperrmülls auf Abruf“ die Sperrmüllsammlungen im Stadtgebiet abgeschafft. Grund für die Entscheidung war, dass nur ca. 40 % Sperrmüll war. Beim überwiegenden Teil handelte es sich um Bauschutt, Autoteile, Restmüll etc. Es musste jedes Mal tagelang der Bauhof den Rest aufräumen und entsorgen. Momentan gibt es die Möglichkeit, den Sperrmüll vom Entsorger abholen zu lassen. 2 m² kosten derzeit 25,56 Euro. Die reinen Entsorgungskosten für eine stadtweite kostenlose Sperrmüllsammlung betragen 65.000 Euro. Hinzu kämen noch die Kosten für das Einsammeln und den Transport in Höhe von 8.000 Euro. Zu Bedenken ist hierbei, dass nur Sperrmüll und Altholz abgeholt werden. Gartenabfälle, Elektroabfälle, Restmüll und Autoteile können nicht unter eine Sperrmüllsammlung fallen.

 

 

Kommentare

Ich weiß, dass es in Garching mal die Möglichkeit gab, seinen Sperrmüll per Postkarte beim Entsorger anzumelden. Dann hat der Entsorger einen Abholtermin festgelegt und am Tag der Abholung konnte der Sperrmüll vor die Tür gestellt werden. Vielleicht ist das ja auch eine Möglichkeit.

Auch eine gute Idee, aber es sollte kostenfrei sein und nicht auf einen m³ begrenzt, da fangen die Probleme nämlich bei einer Küche und großen Eckcouch an.

An den Ersteller: Ich fand den Vorschlag super, bis ich die Kosten gesehen habe die damit zusammenhängen.
Danke auch an die Verwaltung für die ergänzenden Hinweise. Es ist zwar sehr ärgerlich dass wir Bürger uns da selbst im Wege stehen indem wir Gegenstände, die kein Spermüll sind, zur Sperrmüll Abholung geben, aber daran lässt sich wohl wenig ändern (liegen lassen ist ja auch keine wirkliche Option).
Sorry keine Unterstützung von mir für den an sich guten Vorschlag.