Zebrastreifen Valerystraße um Zugang zum Feld zu verbessern / sicherer zu machen

In der Valerystraße wäre ein Zebrastreifen, auf Höhe der Hausnummer 51, sehr hilfreich.
Der Fußgängerüberweg ist teilweise schlecht einsehbar und es muss vom Feld kommend, weit auf die Straße getreten werden um an den parkenden Autos vorbeischauen zu können.

Durch die lange Gerade der Straße, werden die Tempo 30 bereits seit Jahren nicht eingehalten.

Der Lieferverkehr und die zahlreichen Ausfahrten von Garagen machen die Querung der Straße recht gefärhrlich. Zahlreiche Spaziergänger aus den umliegenden Wohungen (Mistralstraße und Valerystraße) gehen die Strecke, um auf dem Feld zu spazieren und ihre Hunde auszuführen. Kinder gehen die Strecke in die andere Richtung zur Grundschule.

Kommentare

Besser gleich die gesamte Valerystraße und Mistralstraße als "Spielstrasse" ausweisen. Somit wäre dort nur Schrittgeschwindigkeit erlaubt. Mit Rampen oder anderen "Hindernissen" könnte man auch dafür sorgen das die Raser gebremst werden.