• Zweite Phase beendet - Vielen Dank für Ihre Beteiligung!

    Die zweite Phase des Bürgerhaushalts ist beendet. Nun beginnt die fachliche Bewertung der TOP-30 Bürgervorschläge. Hier geht's zu den Vorschlägen.

  • Herzlich Willkommen zum Bürgerhaushalt 2018

    Der Bürgerhaushalt startet am 06. April in eine neue Runde. Erneut sind hier Ihre Vorschläge und Ideen gefragt. Mehr lesen.

  • Luftbild Unterschleißheim

    Der Bürgerhaushalt Unterschleißheim 2018 – Wie und wann kann ich mich beteiligen?

    Der Bürgerhaushalt Unterschleißheim durchläuft im Online-Verfahren insgesamt vier Beteiligungsphasen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Mann und Frau beim Radfahren in der Natur

Newsletter

Bleiben Sie während des Bürgerhaushaltes auf dem Laufen und verpassen Sie keine Phase! - Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an!

Bild des Spielturms, umgesetzt durch den Bürgerhaushalt

Mitmachen

Der Bürgerhaushalt 2018 - Phase 3 hat begonnen! Schauen Sie hier, welche Vorschläge im Bürgerhaushalt eingereicht wurden.

Informieren

Sie haben Fragen zum Bürgerhaushalt? - Hier gibt's Antworten. Lesen Sie hier mehr zum Haushalt der Stadt Unterschleißheim und zum Bürgerhaushalt.

Ablauf

Aktuelle Vorschläge aus dem Bürgerhaushalt

Unsere Stadt essbar machen

Unsere Stadt essbar machen

Unterschleißheim hat mit seinen vielen Obstbäumen, Sträuchern und Wildkräutern in Parks und an Wegen bereits ein wunderbares Angebot an Köstlichkeiten. Zusammen können wir die Stadt noch essbarer gestalten!

Beleuchtung Weg südlich vom Waldfriedhof

Beleuchtung Weg südlich vom Waldfriedhof

Der Weg südlich des Waldfriedhofes in Richtung der weiterführenden Schulen / AquariUSH ist bei Fußgängern und Radfahrern sehr beliebt und wird vor allem von vielen Schulkindern genutzt. Leider ist der Weg nicht beleuchtet.

(Zeitlich befristete) Schnittgut-Container außerhalb des Wertstoffhofes

(Zeitlich befristete) Schnittgut-Container außerhalb des Wertstoffhofes

Ich schlage vor, dass die Stadt Unterschleißheim im Frühjahr und im Herbst mehrere Container im Stadtgebiet aufstellt / aufstellen läßt, in die - unabhängig von den Öffnungszeiten des Wertstoffhofes – Grünabfälle wie Heckenschnitt entsorgt werden können.

Kampf dem "ToGo" Wahn: Mehrweg statt Müll

Kampf dem "ToGo" Wahn: Mehrweg statt Müll

Anstatt weiter auf den "guten Willen" der Anbieter zu vertrauen, schafft die Stadt (vielleicht zusammen mit den Nachbarkommunen) ein eigenes Mehrweg-System. Hierbei denke ich zunächst an Getränkebecher, aber auch Pizzakartons und andere Essensbehälter.